Zum Inhalt

Migration mit Hilfe der Datenimport-Funktion#

Mit der Hilfe der Datenimport-Funktion können Inhalte aus älteren Version der WoltLab-Forensoftware oder aus Forensystemen von Drittanbietern übernommen werden.

Hinweis

Diese Anleitung richtet sich an Kunden, die die Software selbstständig auf einem eigenen Server oder Webhosting betreiben.

Unterstützte Systeme#

Der Datenimport aus folgenden Systemen wird gegenwärtig unterstützt:

  • Burning Board 2.3.x, 3.x, 4.x
  • Burning Board Lite 2.1.x
  • IP.Board 3.4.x, 4.x
  • Kunena 3.0.x
  • MyBB 1.8.x
  • NodeBB 0.x (Redis)
  • phpBB 3.x
  • Simple Machines Forum 2.x
  • vBulletin 3.8.x - 4.2.x, 5.x
  • WoltLab Suite Forum 5.x
  • WordPress 3.7+
  • XenForo 1.2.x - 1.4.x, 2.x
  • Xobor

Vorbereitungen#

Bei einem Umstieg von einer anderen Softwareversion oder Forumsoftware möchte man in der Regel, dass das neue Forum über die selbe URL aufrufbar ist wie das alte Forum. Hierfür wird folgende Vorgehensweise empfohlen.

  • Kopieren Sie das alte Forum in ein neues Unterverzeichnis (beispielsweise backup) oder benennen Sie den bereits vorhandenen Ordner entsprechend um.
  • Laden Sie die 3 Installationsdateien von WoltLab Suite in das Verzeichnis über dass das Forum erreichbar sein soll.

Beispiel 1: Bisher wurde Ihr Forum direkt über Ihre Domain aufgerufen, beispielsweise woltlab.com. Loggen Sie sich also per FTP auf Ihren Webspace ein und erstellen Sie einen Ordner backup. In diesen Ordner verschieben Sie nun alle Dateien und Ordner ihres alten Forums aus dem Hauptverzeichnis. Anschließend installieren Sie WoltLab Suite wieder direkt in Ihr Hauptverzeichnis.

Beispiel 2: Bisher war Ihr Forum über beispielsweise woltlab.com/forum/ erreichbar. Loggen Sie sich also per FTP auf Ihren Webspace ein und benennen Sie den Ordner forum in beispielsweise backup um. Erstellen Sie nun einen neuen Ordner forum und installieren Sie dort WoltLab Suite.

Diese Vorgehensweise hat den Vorteil, dass Sie später weder Ihre Domain umleiten noch Pfadanpassungen in WoltLab Suite vornehmen müssen.

Hinweis

Wählen Sie bei der Installation der WoltLab Suite im Schritt optionale Pakete das Paket mit dem Namen WoltLab Suite Core: Importer aus, damit Ihnen die Datenimport-Funktion zur Verfügung steht. Alternativ können Sie das Paket auch nachträglich über die Paketverwaltung installieren.

Durchführung des Datenimports#

Nach erfolgreicher Installation finden Sie den Datenimport in der Administrationsoberfläche unter Verwaltung → Wartung → Datenimport.

Hinweis

Das System versucht beim Datenimport die IDs von importierten Inhalten zu übernehmen, damit Daten weiterhin über bestehende URLs erreichbar sind. Voraussetzung hierfür ist, dass die IDs nicht bereits vergeben sind. Vor dem Start des Datenimports sollten deshalb alle eventuell bereits in der Neuinstallation vorhandenen Daten (z. B. Foren, Themen oder Beiträge) entfernt werden.

Datenbank-Zugang: Hier müssen die Zugangsdaten zur alten Datenbank eingetragen werden. Wenn Sie sich beim Tabellenpräfix nicht sicher sind, dann können Sie diesen jeder Zeit in phpMyAdmin nachprüfen. In der Regel stellt jeder Webhoster phpMyAdmin in seinem Kundenbereich zur Verfügung.

Pfad zur Installation: Hier muss der absolute Serverpfad zum Quellforum eingetragen werden. Standardmäßig wird hier der Pfad zum Heimverzeichnis der Domain vorgegeben. Wenn Sie sich an unser Beispiel von oben gehalten haben, dann brauchen Sie nur noch /backup zum Pfad hinzufügen.

Je nach Größe Ihres alten Forums kann der Datenimport eine Zeitlang brauchen. Bitte schließen Sie während der kompletten Laufzeit nicht das Browserfenster oder aktualisieren Sie dieses. Bei großen Foren empfiehlt es sich den Import per Kommandozeile durchzuführen.

Nach einem erfolgreichen Datenimport muss die die Aktualisierung aller Anzeigen durchgeführt werden. Rufen Sie dazu in der Administrationsoberfläche Verwaltung → Wartung → Anzeigen aktualisieren auf und führen der Reihe nach alle Aktionen aus.