Zum Inhalt

Foren#

Mit Hilfe von Foren können Sie inhaltliche Strukturen für die Themen und Beiträge Ihres Forums vorgeben. Die Foren können dabei beliebig verschachtelt und die unterschiedlichen Foren-Typen beliebig kombiniert werden.

Wenn Sie die Software nach der Installation zum ersten Mal aufrufen, werden Sie feststellen, dass standardmäßig bereits zwei Foren vorhanden sind. Keine Sorge, Sie müssen diese nicht behalten. Es handelt sich um Beispiel-Foren, die Sie nach Belieben umbenennen oder auch löschen können.

Foren-Typen#

WoltLab Suite Forum umfasst drei verschiedene Foren-Typen, die jeweils eine unterschiedliche Funktionalität und Aussehen bieten:

  • Kategorie: Mit Hilfe von Kategorien können andere Foren gruppiert und dadurch sinnvoll zusammen gefasst werden, während Kategorien selbst keine Themen und Beiträge direkt enthalten können. Kategorien erlauben dem Benutzer zudem, einzelne Teilbereiche in der Foren-Struktur einzuklappen.
  • Forum: Foren enthalten Themen und Beiträge, den primären Inhaltstyp eines jeden Forums. Diese zeigen Informationen über die Anzahl der Themen, Beiträge und den letzten Beitrag an.
  • Externe Verweis: Dieser Foren-Typ leitet den Benutzer beim Aufruf auf eine festgelegte URL um. Externe Verweise können genutzt werden, um Benutzer auf einen bestimmten Teil Ihrer Website oder sogar auf eine externe Website umzuleiten.

Typischerweise erstellt man zunächst eine oder mehrere Kategorien, die bestimmte Themengebiete grob zusammen fassen. Anschließend können einzelne Foren und externe Verweise diesen Kategorien zu- bzw. untergeordnet werden.

Foren verwalten#

Die Verwaltung der Foren finden Sie in der Administrationsoberfläche unter Apps → Forum → Foren. Dort können Sie die vorhandenen Foren verwalten sowie bei Bedarf neue Foren erstellen.

Tipp: Foren können per Drag and Drop in der Auflistung schnell und einfach sortiert und neu gruppiert werden.

Foren erstellen#

Um ein Forum zu erstellen gehen Sie in der Administrationsoberfläche auf Apps → Forum → Foren und klicken auf den Button Forum hinzufügen.

Folgende Eingabefelder stehen bei der Erstellung eines Forums zur Verfügung:

Feld Beschreibung
Forentyp Wählen Sie den Typ des Forums aus.
Titel Geben Sie einen Titel für das Forum ein.
Beschreibung Geben Sie optional eine Beschreibung für das Forum ein.
HTML in der Beschreibung verwenden Aktiviert die Nutzung von HTML-Code in der Foren-Beschreibung.
Meta-Description Geben Sie optional eine Meta-Description für das Forum ein. Andernfalls wird die Meta-Description automatisch aus der hinterlegten Foren-Beschreibung generiert.
URL des externen Verweises (nur bei Foren-Typ externer Verweis) Geben Sie die Ziel-URL für den Verweis ein.
Übergeordnetes Forum Wählen Sie das übergeordnete Forum bzw. die Kategorie aus.
Position Legt die Reihenfolge fest, in der das Forum angezeigt wird.
Forum aus Forenliste ausblenden Blendet das Forum in der Auflistung der Foren aus. Benutzer können das Forum in diesem Fall nur über einen Direktlink aufrufen.
Archiv (Forum für neue Beiträge geschlossen) (nur bei Foren-Typ Forum) Macht das Forum zum Archiv, es können keine neuen Themen und Beiträge im Forum mehr erstellt werden.
Benutzerbeiträge zählen (nur bei Foren-Typ Forum) Beiträge aus diesem Forum werden im Beitragszähler im Benutzerprofil gezählt.
Zeige Unterforen in der Forenauflistung (nur bei Foren-Typ Forum) Falls dieses Forum untergeordnete Foren hat, werden diese als kleines Icon unterhalb dieses Forum in der Liste der Foren angezeigt.
Inhalte durchsuchbar (nur bei Foren-Typ Forum) Aktiviert die Möglichkeit, die Inhalte dieses Forums über die Suchfunktion zu durchsuchen.
Inhalte bei der Suche nach ähnlichen Themen einschließen (nur bei Foren-Typ Forum) Sorgt dafür, dass Themen aus diesem Forum bei der Suche nach ähnlichen Themen berücksichtigt werden.
Benutzer können dieses Forum ignorieren (nur bei Foren-Typ Forum) Benutzer können dieses Forum ausblenden.
Antworten in diesem Forum können als „Hilfreichste Antwort“ markiert werden (nur bei Foren-Typ Forum) Benutzer können Beiträge in diesem Forum als „Hilfreichste Antwort“ markieren.
Themen sind privat (nur bei Foren-Typ Forum) Sorgt dafür, dass in diesem Forum erstellte Themen nur vom jeweiligen Autor und von Moderatoren gesehen werden können.
Filter- und Sortierungseinstellungen (nur bei Foren-Typ Forum) Optional können Sie spezielle Filter- und Sortierungseinstellungen festlegen. Lassen Sie diese Eingabefelder unverändert, wenn Sie die unter Konfiguration → Optionen → Forum festgelegten Standard-Einstellungen übernehmen möchten.
Spezieller Stil (nur bei den Foren-Typen Forum und Kategorie) Optional können Sie einen speziellen Stil auswählen, der beim Aufruf des Forums aktiviert werden soll.
Individuelles Icon (nur bei den Foren-Typen Forum und externer Verweis) Es können spezielle Icons für die Darstellung des Forums in der Auflistung der Foren ausgewählt werden.

Berechtigungen#

Die automatische Vererbung von Berechtigungen ist eines der zentralsten und nützlichsten Funktionen des gesamten Berechtigungs-Systems. Dahinter verbirgt sich ein Kernelement der Rechtevergabe für Unterabschnitte der Website, z. B. bei der Einrichtung geschützter Forenbereiche.

Die im nachfolgenden Abschnitt beschriebene Einrichtung eines „internen Forums“ ist ein gutes Beispiel für die Wirkungsweise bzw. Nützlichkeit dieser Funktion.

Nach diesem Prinzip können beliebig viele Foren einzeln mit Berechtigungen versehen werden, wobei sich am Ende ein entscheidendes Problem herauskristallisiert: Es ist aufwändig und wird mit wachsender Anzahl an Foren schlicht unübersichtlich.

An genau diesem Punkt kommt die Vererbung von Berechtigungen zum Tragen, sie ermöglicht es, dass sich Berechtigungen auch auf untergeordnete Elemente auswirken. Es ist somit ausreichend, dem obersten Element der jeweiligen Hierarchie die gewünschten Rechte einzuräumen.

Stellen Sie sich im Folgenden bitte ein einfaches Haus vor. Sie können die Eingangstür entfernen und gleichzeitig jeden einzelnen Raum mit einem Schloss versehen. Jeder der dort wohnt, kann mit Hilfe eines Schlüssels die einzelnen Räume aufschließen und hinein gehen, ein Dritter bleibt dabei außen vor. Dies führt aber auch dazu, dass Bewohner ständig damit beschäftigt sind, die Türen auf- und wieder zu zuschließen. Viel einfacher ist es daher, die Eingangstür mit einem Schloss zu versehen, wodurch man nur noch ein einziges Schloss öffnen muss, um sich im Haus frei bewegen zu können. Grundlage dafür ist lediglich, dass man einen passenden Schlüssel für die Eingangstür hat, die anderen Räume stehen dann automatisch dieser Person zu Verfügung.

Auf Berechtigungen übertragen heißt das, dass es ausreicht für eine Kategorie die Berechtigungen festzulegen, die untergeordneten Foren bekommen implizit dieselben Berechtigungen zugewiesen.

Moderatoren#

Moderatoren sind Benutzer sowie Benutzergruppen, die Berechtigungen für moderative Aktionen - beispielsweise das Löschen von Beiträgen - in bestimmten Foren erhalten. Die Funktionsweise ist hierbei identisch mit den normalen Berechtigungen.

Beispiel: Einrichtung eines internen Forums#

Üblicherweise findet man in Foren spezielle Unterbereiche, die nur für Team-Mitglieder zugänglich sind, und die für die interne Kommunikation bzw. Absprachen genutzt werden. Aus den naheliegenden Gründen ist es erstrebenswert, dass diese Bereiche für Dritte weder sichtbar noch einsehbar sind, mit Ausnahme der Team-Mitglieder selbst.

Berechtigungen bearbeiten - Schritt 1

An genau dieser Stelle kommt die Benutzergruppe Jeder ins Spiel, insbesondere die Eigenschaft, dass ausnahmslos jeder Nutzer Mitglied in dieser Gruppe ist. Im ersten Schritt wird dieser Gruppe der Zugriff auf das gewünschte Forum entzogen, dadurch kann absolut niemand (nicht mal Sie selbst) mehr auf dieses Forum zugreifen.

Berechtigungen bearbeiten - Schritt 2

Im zweiten und letzten Schritt fügen Sie die Benutzergruppen hinzu, die am Ende auf dieses Forum Zugriff erhalten sollen. In diesem Beispiel wird den Gruppen Moderatoren und Administratoren explizit der Zugang eingeräumt.

Mit dem Speichern dieser Berechtigungen sind Sie bereits fertig, weder Gäste noch „normale“ Benutzer können diesen Bereich sehen oder dessen Inhalte lesen. In der Zukunft ist es damit ausreichend, neue Team-Mitglieder der entsprechenden Benutzergruppe hinzuzufügen, damit diese ebenfalls Zugriff auf den geschützten Bereich erhalten.